The newsletter is also available online.
21.-24. SEPTEMBER PRESSEMITTEILUNG
Reeperbahn Festival Socials
 
Bild1

Liebe Medienvertreterinnen und -vertreter, liebe Kolleginnen und Kollegen,
Um die Nahversorgung mit flüssigen Lebensmitteln muss man sich in Clubs und Konzert-Theatern niemals sorgen. Aber gerade bei einem vier Tage andauernden Veranstaltungs-marathon wie dem Reeperbahn Festival muss selbstverständlich irgendwann auch mal „was Vernünftiges“ gegessen werden. Und so verlockend die Currywurst- und Fischbrötchen-Variationen auf St. Pauli auch sein mögen, darf das Angebot an kulinarischen Erlebnissen gern auch darüber hinausgehen. Darum hat sich das Reeperbahn Festival Team natürlich gekümmert. 
Frehn Hawel  

Hamburg, 31. August 2016
Der Dinnertisch ist gedeckt, das Menü im Ofen, der Wein perlt in den Gläsern – und passend dazu wählt der Gastgeber dem Rahmen entsprechende Musik. So ist der „übliche“ Ablauf, wenn es um Musik und Essen geht. Das neue Format Cooking con Concert dreht diesen Vorgang einfach mal komplett um: Die Kochcrew von Kitchen Guerilla hört sich intensiv in die Musik eines Acts aus dem diesjährigen Reeperbahn Festival Line-Up ein und entwickelt dazu passend ein Menü, das den Sound  geschmacklich wiedergibt. Während die Band also live spielt, herrscht Hochbetrieb am Herd – und anschließend wird gemeinsam mit dem Publikum verkostet. Köstlich – und laut! 
Der „Aus Finnland“ Foodgarden mit traditionellem finnischen Essen, den unsere Partner des Länderschwerpunktes 2015 auf dem Spielbudenplatz eröffneten, hat derart viele Besucher verzückt, dass er nun in erweiterter Form zurückkehrt. Zusätzlich zur finnischen Kulinarik werden etliche weitere ausgewählte Foodtrucks auf dem Spielbudenplatz für gelungene Abwechslung in Sachen Geschmackserlebnis sorgen. Doch nicht nur der Spielbudenplatz wird zur Foodie-Spielfläche: Das Angebot der Reeperbahn Festival Eatery erstreckt sich über ganz St. Pauli und die angrenzenden Stadtteile: Zusammen mit Prinz Hamburg empfiehlt das Reeperbahn Festival zehn ausgewählte Cafés und Restaurants für die vier Festival-Tage. Bei allen teilnehmenden Lokalitäten gibt es exklusive Specials für die Festivalbesucher geben. 

Mit dabei sind: Alles Elbe I Amphore I Caffé Latte I Grilly Idol I Kleine Haie Grosse Fische I Kopiba I Kraweel I Miller I Mother´s Fine Coffee I Pizza Bande

Doch damit nicht genug: Während der brandneuen Eatery Sessions spielen drei Acts aus dem diesjährigen Reeperbahn Festival Programm quasi als Aperitif für ihre Show am Abend je ein exklusives Akustik-Set in drei der Eatery-Locations. Näheres zu den Künstlern in Kürze! 

 
 
The Reeperbahn Festival is organised by Reeperbahn Festival GbR
and Inferno Events GmbH & Co. KG.
Neuer Pferdemarkt 1, 20359 Hamburg
www.reeperbahnfestival.com

PhG Reeperbahn Festival GbR: Inferno Events GmbH & Co. KG und Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH;
Gf: Alexander Schulz / U-I-Nr.: DE247756458

PhG Inferno Events GmbH & Co. KG: Inferno Events Verwaltungs GmbH;
Gf: Alexander Schulz, Detlef Schwarte / U-I-Nr.: DE 210469759
Bild: Glen Fiddich
If you don't want to receive this email anymore, please click here to unsubscribe.
Facebook Spotify Twitter Instagram YouTube