The newsletter is also available online.
21.-24. SEPTEMBER PRESSEMITTEILUNG
Reeperbahn Festival Socials
 
Bild1

Liebe Medienvertreterinnen und -vertreter, liebe Kolleginnen und Kollegen,
heute ist das 11. Reeperbahn Festival fulminant gestartet! Drei Weltpremieren wie das Drohnen Painting auf dem Spielbudenplatz, der ANCHOR 2016 und die Welt-Uraufführung von Matthias Arfmanns „Ballet Jeunesse“ gilt es zu verzeichnen. Und nun folgt auch noch die Auflösung des Rätsels um den Very Special Guest der Warner Music Night – wir freuen uns auf die Highlights der weiteren drei Tage! 

Hamburg, 21. September 2016 
Am Eröffnungstag des Reeperbahn Festivals fand nachmittags der traditionelle Musikdialog im Hamburger Rathaus statt, bei dem hochrangige Vertreter der deutschen Musikwirtschaft (Plattenfirmen, Konzertveranstalter, Radiomacher, Verleger und Vertreter von Streamingdiensten) mit Kulturstaatsrat Carsten Brosda über die wichtigsten aktuellen Themen der Musikwirtschaft diskutierten. Unter der Überschrift „Risikokapital Künstler?“ wurde über Themen wie Künstleraufbau, Vermarktung sowie über den sogenannten value gap in der Wertschöpfungskette durch werbefinanzierte Onlinedienste gesprochen.   

Weltpremiere, die Erste:
Bereits am Vormittag des 21.09. sorgten die in Hamburg gefertigten Cooper Copter Flugroboter für offene Münder und großes Erstaunen: Die hauptsächlich für Forschungs- und Foto-Zwecke eingesetzten schnellen und wendigen Racing Copter erfuhren aufgrund der Kunsthochschul-Vergangenheit ihrer Erfinder auf dem Reeperbahn Festival einen völlig anderen Anwendungsbereich: Sie wurden zu Pollock Coptern, die im öffentlichen Raum Action Painting in der Tradition der US Künstler Legende Jackson Pollock zelebrierten. Farbbeutel wurden mit hoher Geschwindigkeit an die Bauzaun Fassade der ehemaligen Esso Hochhäuser geschleudert, bis sich aus der bunten Farbwolke ein wildes Action Painting Gemälde abzeichnete. 

Weltpremiere, die Zweite:
Mit einem 68 köpfigem Orchester der Hamburger Symphoniker feierte der Hamburger Produzent und Musik-Visionär Matthias Arfmann mit seinem künstlerischen Kollektiv die mit Hochspannung erwartete Welturaufführung seines hervorragenden neuen Werkes „Ballet Jeunesse“. Hier überführt Arfmann altbekannte Klassiker der Ballettmusik wie beispielsweise „Peter und der Wolf“ oder „Der Nussknacker“ mit Beats und Elektro Sounds ins Hier und Jetzt. Frenetischer Jubel und ein überglücklicher Schöpfer lassen auf baldige Wiederholung dieser fulminanten Aufführung hoffen!

Hierfür stellen wir auf unserem Medienserver ab 17:00 Uhr Schnittmaterial und einen fertigen Beitrag bereit. 

Weltpremiere, die Dritte:
Mitten in eine digitale Welt, in der Musikempfehlungen zunehmend von Algorhythmen übernommen werden, platzt ab sofort der ANCHOR - das neue Prädikat für die besten internationalen Newcomer: Eine international besetzte sechsköpfige Jury aus Produzenten Legende Tony Visconti, den Songwriterinnen Emiliana Torrini und Anna Ternheim, Soulsängerin Y´Akoto sowie Moderator Ray Cokes und SXSW Musikchef James Minor stellte im St. Pauli Theater in einer erfrischend persönlichen Show zunächst sich selbst und dann die acht nominierten Bands, Künstlerinnen und Künstler vor, die seit heute Abend bis einschließlich Freitag in Molotow und Imperial Theater um das Prädikat für die beste neue Musik spielen.
Die Nominierten: Albin Lee Meldau (SE), Conner Youngblood (US), Holly Macve (UK), Shame (UK), Olivia Sebastianelli (UK), Konni Kass (FRO), Parcels (AUS) und Woman (DE).

Samstag, den 24.09., wird während ANCHOR 2016 – The Show im St. Pauli Theater der Gewinner oder die Gewinnerin gekürt. Das Bewegtbild des heutigen ANCHOR 2016 – The Opening liegt ab morgen früh auf dem Medienserver als ein fertig geschnittener Beitrag für alle Online- und Bildredaktionen bereit.
TV- und Nachrichtenredaktionen finden an gleicher Stelle Rohmaterial. Wir erweitern die Inhalte laufend!  

Medienserver Reeperbahn Festival
Benutzer: produktion
Passwort: RBF2016 

Bereits verfügbar:
- Einzelinterviews mit allen Jury Mitgliedern des ANCHOR
- Interviews mit zwei der nominierten Acts: shame und Woman
- Interview Alexander Schulz
- Rohmaterial Atmo Reeperbahn Festival

Ab morgen früh folgen:
- Rohmaterial ANCHOR – The Opening
- Beitrag ANCHOR – The Opening

Very Special Guest der Warner Music Night
Ab morgen, Donnerstag, den 22.09., um 15:30 Uhr endet die Sperrfrist – ab dann ist der Very Special Guest der Warner Music Night verkündbar: Biffy Clyro unterstreichen mit ihrem aktuellen No 1 Album „Ellipsis“ einmal mehr ihren Ruf als eine der heißesten Rockbands der Welt – ein Beweis hierfür sind ihre explosiven Konzerte!

Medienserver
Neben Fotos vom Reeperbahn Festival stellen wir in diesem Jahr erstmalig tagesaktuell auch Bewegtbild-Material aus verschiedenen eigenen Produktionen zur Verfügung:

  1. Für alle Onliner und Bildredaktionen gibt es fertig geschnittene Zusammenfassungen und Beiträge zur direkten Übernahme.
  2. Für alle TV- und Nachrichtenkolleg*innen stellen wir Rohmaterial zur redaktionellen Nachbearbeitung bereit.

Medienserver Reeperbahn Festival
Benutzer: produktion
Passwort: RBF2016 

 
 
The Reeperbahn Festival is organised by Reeperbahn Festival GbR
and Inferno Events GmbH & Co. KG.
Neuer Pferdemarkt 1, 20359 Hamburg
www.reeperbahnfestival.com

PhG Reeperbahn Festival GbR: Inferno Events GmbH & Co. KG und Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH;
Gf: Alexander Schulz / U-I-Nr.: DE247756458

PhG Inferno Events GmbH & Co. KG: Inferno Events Verwaltungs GmbH;
Gf: Alexander Schulz, Detlef Schwarte / U-I-Nr.: DE 210469759
Bild: ANCHOR Jury @ Stefan Malzkorn
If you don't want to receive this email anymore, please click here to unsubscribe.
Facebook Spotify Twitter Instagram YouTube