The newsletter is also available online.
20.-23. SEPTEMBER PRESSEMITTEILUNG
Reeperbahn Festival Socials
 
Bild1

Liebe Medienvertreterinnen und -vertreter, liebe Kolleginnen und Kollegen,  
nach dem großen Erfolg der allerersten Reeperbahn Festival New York Edition im vergangenen Jahr freuen wir uns über den Anstieg der Anmeldungen für 2017, der belegt, dass immer mehr europäische Musikwirtschaftsunternehmen die Teilnahme an den Übersee-Aktivitäten des Reeperbahn Festivals als sinnvolle Investition zum Eintritt in den nordamerikanischen Markt verstehen. Daher geht es im Juni zum zweiten Mal über den großen Teich. Im Rahmen der Indie Week der American Association of Independent Music (A2IM) vom 05.-08. Juni in New York ermöglicht das Reeperbahn Festival exklusiven Zugang zu der ansonsten nur A2IM-Mitgliedern vorbehaltenen Konferenz, die neben für sie maßgeschneiderten Kontakten und Business-Meetings auch die Möglichkeit bietet, das transatlantische Musik-Netzwerk zu stärken – eine Herzensangelegenheit, die in diesen Zeiten auch ohne jeden geschäftlichen Hintergrund so wichtig ist wie selten zuvor! 

Auch in diesem Jahr gibt es einen international besetzten Reeperbahn Festival Showcase-Abend, der von Consequence of Sound präsentiert wird und am 07. Juni im „Pianos“ in der Lower East Side stattfindet. Zuvor stellt der langjährige David Bowie Produzent Tony Visconti im Rahmen einer Pressekonferenz die diesjährige Jury des ANCHOR Wettbewerbs vor.  
Frehn Hawel  

Hamburg, 17. Mai 2017 
In knapp drei Wochen startet das Reeperbahn Festival zum zweiten Mal Richtung New York, um vom 05.-08. Juni im Rahmen der Indie Week der American Association of Independent Music (A2IM) in der Metropole aller Metropolen die Reeperbahn Festival New York Edition einzuläuten. Die A2IM Indie Week ist das Jahrestreffen des größten Verbandes für Musikunternehmen; Zugang ist Verbands-Mitgliedern und der Delegation des Reeperbahn Festivals vorbehalten.  

Die europäische Delegation des Reeperbahn Festivals besteht aus 24 VertreterInnen von 18 Unternehmen u.a. der Fachrichtungen Label, Management, Distribution, Messe, Exportbüro. Zielsetzung ist auch in diesem Jahr, den Teilnehmern mit dem exklusiven Zugang zur A2IM Indie Week die Gelegenheit zu geben, maßgeschneiderte Kontakte in den US Markt zu knüpfen und auf den zahlreichen Panels und Workshops konkrete Einblicke in die besonderen Gegebenheiten des größten Musikmarktes der Welt zu erhalten und Geschäfte anzubahnen.

Die A2IM Indie Week findet auf der Lower East Side im The Clemente Soto Vélez Cultural & Educational Center (107 Suffolk St, New York, NY 10002) statt.  
Die Lower East Side gilt als eine der wichtigsten kreativen Keimzellen New Yorks und beheimatet kleine Galerien, Boutiquen, Cafés und Liveclubs, in denen schon The Ramones, Talking Heads, Blondie auftraten. Clubs wie das CBGB`s, der Bowery Ballroom und die Mercury Lounge verhalfen dem Viertel zusätzlich zu seinem Legendenstatus. Ein weiterer, besonderer Ort ist das Pianos (158 Ludlow St) in dem der diesjährige Reeperbahn Festival Showcase-Abend am Mittwoch dem 7. Juni ab 19.00 auf zwei Bühnen (Main Stage und Lounge) stattfindet: 

Lounge: Megan Bonnell (Kanada), We Bless This Mess (Portugal) und Lydmor (Dänemark).
Main Stage: Carnival Youth (Lettland), Leyya (Österreich), Oliver St. Louis (USA) und Albin Lee Meldau (Foto).

Der schwedische Songwriter Albin Lee Meldau war 2016 mit dem ANCHOR ausgezeichnet worden und hatte anschließend Verträge bei Capitol (Universal) und bei William Morris Endeavour (WME) abgeschlossen. 

Alle Teilnehmer der A2IM Indie Week haben freien Zugang zum Showcase. Wer nicht an der Indie Week teilnimmt, hat die Möglichkeit, über unseren Medienpartner Consequence of Sound Zugänge zu gewinnen. 

Direkt vor dem Showcase stellt um 18.00 Uhr Tony Visconti, der bereits im Vorjahr Teil der ANCHOR Jury war, seine Mitjuroren im Rahmen einer Pressekonferenz im Konferenzzentrum der A2IM, The Clemente, vor. Moderiert wird die Veranstaltung von US Music Week Editor Emmanuel Legrand, der gemeinsam mit Albin Lee Meldau, Reeperbahn Festival Direktor Alexander Schulz und weiteren Juroren auf das ANCHOR Jahr 2017 blickt.

Für alle, die nicht live am 07.Juni in New York dabei sein können, werden die Jury-Mitglieder unter www.anchor-award.com veröffentlicht.

Detaillierte Informationen zu allen Aktivitäten des Reeperbahn Festivals in New York finden sich hier.  

Im Anschluss an die Reeperbahn Festival New York Edition stellen wir auf Anfrage Bewegtbild zur Verfügung. Für diejenigen, die schon vorab in den Sound der Reeperbahn Festival New York Edition rein hören möchten, gibt es hier eine Spotify Playlist. 




        

 
 
The Reeperbahn Festival is organised by Reeperbahn Festival GbR
and Inferno Events GmbH & Co. KG.
Neuer Pferdemarkt 1, 20359 Hamburg
www.reeperbahnfestival.com

PhG Reeperbahn Festival GbR: Inferno Events GmbH & Co. KG und Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH;
Gf: Alexander Schulz / U-I-Nr.: DE247756458

PhG Inferno Events GmbH & Co. KG: Inferno Events Verwaltungs GmbH;
Gf: Alexander Schulz, Detlef Schwarte / U-I-Nr.: DE 210469759
Bild: FREDRIK SKOGKVIST
If you don't want to receive this email anymore, please click here to unsubscribe.
Facebook Spotify Twitter Instagram YouTube