The newsletter is also available online.
20.-23. SEPTEMBER PRESSEMITTEILUNG
Reeperbahn Festival Socials
 
Bild1

Liebe Medienvertreterinnen und -vertreter, liebe Kolleginnen und Kollegen, 
für die einen ist das Reeperbahn Festival mit seinen rund 500 Konzerten an über 70 Spielorten die perfekte Gelegenheit im Jahr, sich einen Überblick über die spannendsten Bands und Künstler aus aller Welt zu verschaffen. Für die anderen ist das Reeperbahn Festival eines der größten internationalen Branchentreffen der Musikwirtschaft längst ein gesetzter Fixpunkt auf der jährlichen beruflichen Agenda. Das Schöne daran: Beide haben Recht, das eine bedingt das andere. Beim Training Day verschmelzen diese beiden Welten ganz hervorragend miteinander: Musik-Profis vermitteln interessierten Festivalbesuchern bei diversen Veranstaltungen fachkundige Einblicke in viele Aspekte des Musikgeschäfts. Alles, was die Besucher zur Teilnahme benötigen, ist ein gültiges Reeperbahn Festival Wristband. 
Frehn Hawel 

Hamburg, 10. August 2017
Alljährlich kommt die internationale Musikkbranche beim Reeperbahn Festival zusammen, um sich über die aktuellen Herausforderungen des Musikgeschäfts auszutauschen. Beim Training Day am Festival-Samstag haben auch alle übrigen Besucher des Reeperbahn Festivals die Möglichkeit, intensiv Branchen-Luft zu schnuppern.
Mit ihrem gültigen Festivalticket können sie sich beim Training Day in rund 25 Workshops, Coachings und Vorträgen Einblicke ins aktuelle Musikgeschäft verschaffen bzw. diese vertiefen. Zudem gibt es die Möglichkeit, sich über weitere Bildungswege zu informieren. Der Training Day richtet sich gezielt an alle Musiker, DJs, Songwriter, Produzenten, Musikjournalisten, Blogger, Musikvideo-Regisseure etc. unter den Reeperbahn Festival Besuchern, die den Einstieg ins Musikgeschäft suchen oder bereits professionell arbeiten und sich weiter qualifizieren und verbessern wollen. 

Fachleute aus den Bereichen Live Entertainment, Recorded Music, Publishing, Marketing und Technology vermitteln auch für Neulinge gut nachvollziehbar realistische und praktische Einblicke in ihre Arbeit im internationalen Musikgeschäft. 

So wird beispielsweise Gordon Raphael (US), Produzent der The Strokes in seinem Vortrag „Producing The Strokes or: How I accidentally became the producer of a multi platinum selling album“ über seine Arbeit mit dieser weltweit erfolgreichen Formation berichten. Zum Training Day gehören jedoch genauso knackige Kurzanleitungen zur Konzeption und Durchführung eines Events, ein Intensivkurs in Sachen Veranstaltungsrecht bis hin zum Vortrag eines Bloggers über die sich verändernden Beziehungen zwischen Künstlern, PR und Medien – und vieles mehr. 

Das ganze Programm hier: 385° - Building a Career in Music Business (IT), Ab durch die Röhre! Musik und Geldverdienen mit Youtube (DE), Mach ma' Instagram! Oder: Wer den Filter nicht ehrt - hat schon verloren? (DE), Networking für Musiker - Wie geht das und was soll das? (DE), Freelancing as a Musician in Germany (DE/US), Touring in Germany I (DE), Touring in Germany II (DE), Die Musikbranche ist ein Universum für sich! (DE), Willste nicht wissen, musste aber - sonst gibt's Ärger! Rechtliche Grundlagen in der Arbeit mit Medien (DE), Intensivkurs Veranstaltungsrecht I (DE), Intensivkurs Veranstaltungsrecht II (DE), Alle an einen statt einer an alle - Daniel Zoll über die Revolution im Broadcasting (DE), Managementkompetenz in der Musikausbildung (DE), Erfolg im Music Business - Coaching-Tipps für Künstler, Kreative und Newcomer (DE), Crowd Songwriting (DE), So viel Theorie wie nötig, so viel Praxis wie möglich! (DE), Stell' die Verbindung her - Auf der Suche nach dem Fan in Multimedia-Musikuniversen (DE), Listen to Me - A Blogger’s View On the Relation Between Artists, PR & Media (DE), Over the Hills and Far Away….Wie veranstaltet, bucht, bewirbt man ein (neues) Festival? (DE), Music Management - an Introduction (GB), Spielend Geld verdienen - als Musiker mit der GVL (DE)

 
 
The Reeperbahn Festival is organised by Reeperbahn Festival GbR
and Inferno Events GmbH & Co. KG.
Neuer Pferdemarkt 1, 20359 Hamburg
www.reeperbahnfestival.com

PhG Reeperbahn Festival GbR: Inferno Events GmbH & Co. KG und Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH;
Gf: Alexander Schulz / U-I-Nr.: DE247756458

PhG Inferno Events GmbH & Co. KG: Inferno Events Verwaltungs GmbH;
Gf: Alexander Schulz, Detlef Schwarte / U-I-Nr.: DE 210469759
Bild: Lidia Delovska
If you don't want to receive this email anymore, please click here to unsubscribe.
Facebook Deezer Twitter Instagram YouTube