The newsletter is also available online.
20.-23. SEPTEMBER PRESSEMITTEILUNG
Reeperbahn Festival Socials
 
Bild1

Liebe Medienvertreterinnen und -vertreter, liebe Kolleginnen und Kollegen,
dass jedes Reeperbahn Festival diverse Neuerungen bereithält, ist hinlänglich bekannt. Für 2017 wurden bereits einige Neuheiten vermeldet, wie die Bespielung der Elbphilharmonie, der neue Music Film Contest und das Koch- und Musik-Format „Cook ´n´ Dub” von Matthias Arfmann mit seinem Turtle Bay Country Club und Spitzenkoch Stevan Paul. Hier kommt nun die nächste. Auf dem Heiligengeistfeld geht es rund! Und zwar sprichwörtlich. Das Reeperbahn Festival installiert dort ein rundes Kuppel-Zelt mit 20m Durchmesser, in dem an allen vier Tagen 360° Projektionen, wie Martin Kohlstedts „Currents“ und vieles mehr zu sehen sein werden.  
Frehn Hawel

Hamburg, 17. August 2017
Als Zuschauer kann man in Planetarien bei einer 360°-Vorführung ins Universum eintauchen und dabei Zeit und Raum verschwimmen lassen – diese Erfahrung dürfte vielen bekannt sein. Dass dieses Format sich aber auch ganz hervorragend für Film, Kunst und Musik eignet, dürfen die Besucher des Reeperbahn Festivals in diesem Jahr mit eigenen Sinnen erleben. Mit 20m Durchmesser ist der Reeperbahn Festival Dome eine spektakuläre Neuerung im Programm 2017, die weithin sichtbar umgehend ins Auge fällt.

In dem 280 Personen fassenden Kuppel-Zelt führt Pianist, Elektronik-Künstler, Produzent und Neo-Klassik-Pionier Martin Kohlstedt täglich mit „Currents - Ein Spiel von Kuppelprojektion und Konzert" ein eigens für das Reeperbahn Festival konzipiertes audiovisuelles Programm mit seinen Kompositionen auf. Für die optische Umsetzung seiner Werke sind die auf Musikvisualisierungen spezialisierten Multimedia-Kollektive Bloodbrothers und Elektropastete verantwortlich. Sie kreieren mit einem als Konzert angelegten Experiment an die Kuppel projizierte 360°-Formwelten und schaffen eine völlig neue Konzert- und Musikerfahrung.

In einer Kooperation mit der Fulldome Festival Foundation Jena werden im Reeperbahn Festival Dome zum Thema „The Art of 360°” täglich die besten Fulldome-Kurzfilme aus den Genres Fiction, Art und Music aus aller Welt gezeigt: Abgefahrene Geschichten, geniale Visualisierungen, verblüffende Kamerafahrten lassen die Welt der Zuschauer rotieren und lösen Räume auf.
Da die räumliche Kapazität des Reeperbahn Festival Domes begrenzt ist, aber viele Besucher die Möglichkeit erhalten sollen, die Aufführungen im Dome zu sehen, werden die Programme täglich wiederholt.

Am Mittwoch, den 20.09., um 23.30 Uhr öffnet sich der Rundum-Vorhang für eine weitere Weltpremiere auf dem Reeperbahn Festival:
„ego | blurred" - das erste Fulldome-Musikvideo des isländischen Minimal-Techno Duos KIASMOS, bestehend aus den Künstlern Ólafur Arnalds und Janus Rasmussen, wird vorgestellt. Basierend auf der neuen EP von KIASMOS, die im September bei Erased Tapes erscheint, hat Fulldome-Künstler und Regisseur Ralph Heinsohn eine visuelle Reise durch Zeit und Raum erschaffen, die im Reeperbahn Festival Dome uraufgeführt wird.

Neben den Abendveranstaltungen geht es am Mittwoch, dem 20.09., von 12.00 - 18.00 Uhr im Rahmen des „Creative Tech“ Sessions Programms für Fachbesucher in Vorträgen, Panels und Präsentationen um den kreativen Umgang mit neuen Technologien. Die NEXT Digitalkonferenz richtet am Donnerstag, den 21.09., zwischen 15.00 - 18.00 Uhr unter dem Namen „Digital sucks“ ein dreistündiges Programm zu den Themen der digitalen Wirtschaft aus, zu dem auch die Fachbesucher des Reeperbahn Festivals Zugang haben.

                                                                                              gefördert durch

 
 
The Reeperbahn Festival is organised by Reeperbahn Festival GbR
and Inferno Events GmbH & Co. KG.
Neuer Pferdemarkt 1, 20359 Hamburg
www.reeperbahnfestival.com

PhG Reeperbahn Festival GbR: Inferno Events GmbH & Co. KG und Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH;
Gf: Alexander Schulz / U-I-Nr.: DE247756458

PhG Inferno Events GmbH & Co. KG: Inferno Events Verwaltungs GmbH;
Gf: Alexander Schulz, Detlef Schwarte / U-I-Nr.: DE 210469759
Bild: domzelt.de
If you don't want to receive this email anymore, please click here to unsubscribe.
Facebook Deezer Twitter Instagram YouTube