The newsletter is also available online.
19.-22. SEPTEMBER PRESSEMITTEILUNG
Reeperbahn Festival Socials
 
Bild1

Liebe Medienvertreterinnen und -vertreter, liebe Kolleginnen und Kollegen,
diese Woche richten sich die Augen der internationalen Digital-, Medien- und Musikwirtschaft wieder auf Austin, Texas wo am 09. März die 32. Ausgabe der größten Kreativmesse der Welt, South By Southwest (SXSW) beginnt. Bereits zum zehnten Mal ist das Reeperbahn Festival mit zahlreichen Aktivitäten bei der SXSW vertreten. Beim offiziellen Reeperbahn Festival Showcase am 15. März in der Friends Bar (208 E 6th Street) präsentieren wir ein Line-Up aus spannenden internationalen Newcomern. Darüber hinaus kann man uns bei den „Reeperbahn Hamburgers“ treffen.
Frehn Hawel

Hamburg, 08. März 2018
Kaum eine Veranstaltung bietet mehr und bessere Gelegenheiten, sich von den Live-Qualitäten neuer Bands und Künstler zu überzeugen, internationale Geschäftspartner zu treffen, neue Kooperationen anzubahnen und obendrein auch noch jede Menge neuer Inspirationen mitzunehmen, als die weltweit größte Digital-, Medien- und Musikmesse SXSW. Mit diesen Vorhaben reist das Reeperbahn Festival Anfang März bereits zum zehnten Mal in die texanische Hauptstadt. Als Mit-Initiatoren und Botschafter der internationalen Keychange-Initiative setzen wir uns auch vor Ort für mehr Geschlechtergerechtigkeit innerhalb der Musikbranche ein.

Dass die besten Ideen entstehen, wenn man kreative Menschen aus Medien-, Film-, Musik- und Digitalwirtschaft zusammenbringt, ist seit jeher die Maxime der South By Southwest (SXSW). Über 32 Jahre ist SXSW damit nicht nur zur weltweit bedeutendsten Zusammenkunft der internationalen Kreativindustrie geworden, sondern hat zudem ihrem Austragungsort, der Tech- und Musikmetropole Austin, den Ruf eingebracht, inzwischen das neue Silicon Valley zu sein. Jahr für Jahr treffen hier Mitte März die größten Namen aus Kultur, Politik und Wirtschaft ein, um beim gigantischen Programm aus Konferenz-Inhalten, Networking-Sessions sowie Konzerten, Filmen und Ausstellungen aktiv die Zukunft zu gestalten. Nachdem in den vergangenen Jahren Barack Obama, Mark Zuckerberg, Edward Snowden und Elon Musk auf der Rednerliste zu finden waren, stehen für dieses Jahr zwischen dem 09. bis 18. März unter anderem Bernie Sanders und Arnold Schwarzenegger auf dem Programm.

Die neun Tage andauernde SXSW wird von der Digital- und Medienkonferenz SXSW Interactive (09.-12. März) eröffnet, bevor sich beim SXSW Music Festival (12.-18. März) dann alles um Musik dreht, dessen Programm auch in 2018 wieder mehr als 2.000 Bands und Künstler umfasst und als eines der bedeutendsten Musikevents sowie als Sprungbrett für Newcomer gilt.

Von der internationalen Musikwirtschaft als europäische Version der SXSW gehandelt, zeigt das Reeperbahn Festival vom 10.-15. März in Austin bereits zum 10. Mal unterschiedliche Aktivitäten.

Highlight ist das am Abend des 15. März stattfindende offizielle SXSW Reeperbahn Festival Showcase in der Friends Bar. Das Reeperbahn Festival präsentiert hier den aufstrebenden New Yorker Songwriter Gus Dapperton, die Hamburger Rapperin Ace Tee und die Marching Techno-Band MEUTE, die französische Elektro-Pop-Band Fishbach, die amerikanische Pop-Band Vita and The Woolf sowie die deutschen Psychedelic-Rocker Blackberries.

Zentraler Treffpunkt aller Aktivitäten sind auch in diesem Jahr die „Reeperbahn Hamburgers“ direkt gegenüber dem Austin Convention Center. Am 15. März lädt das Reeperbahn Festival-Team dorthin ein, um über die dritte Reeperbahn Festival New York Edition, die vom 18.-23.06. stattfindet, und den internationalen Musikwettbewerb ANCHOR 2018 zu informieren, der Ende September während des Reeperbahn Festivals in Hamburg von einer internationalen Jury um Musikproduzent Tony Visconti verliehen wird.  
Um ein Treffen mit Vertretern des Reeperbahn Festivals zu vereinbaren, bitte hier kontaktieren.

Weitere Infos gibt es hier.

 
 
The Reeperbahn Festival is organised by Reeperbahn Festival GbR
and Inferno Events GmbH & Co. KG.
Neuer Pferdemarkt 1, 20359 Hamburg
www.reeperbahnfestival.com

PhG Reeperbahn Festival GbR: Inferno Events GmbH & Co. KG und Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH;
Gf: Alexander Schulz / U-I-Nr.: DE247756458

PhG Inferno Events GmbH & Co. KG: Inferno Events Verwaltungs GmbH;
Gf: Alexander Schulz, Detlef Schwarte / U-I-Nr.: DE 210469759
Bild: fischerAppelt AG
If you don't want to receive this email anymore, please click here to unsubscribe.
Facebook Deezer Twitter Instagram YouTube