The newsletter is also available online.
19.-22. SEPTEMBER PRESSEMITTEILUNG
Reeperbahn Festival Socials
 
Bild1

Liebe Medienvertreterinnen und -vertreter, liebe Kolleginnen und Kollegen, 
am Mittwoch, den 20. Juni 2018, hat das Reeperbahn Festival im Rahmen der A2IM Indie Week presented by SoundExchange in New York die Jury für den ANCHOR 2018 bekannt gegeben. Mit Linda Perry (Produzentin, Songwriterin, Ex-4 Non Blondes) und Skye Edwards (Morcheeba), Jason Bentley (Musikdirektor des Radiosenders KCRW) sowie Tony Visconti (David Bowie-Produzent) bleibt das Jurorenteam des Reeperbahn Festival-Musikpreises ANCHOR auch in 2018 gewohnt hochklassig! Auf dem anschließenden Reeperbahn Festival-Showcaseabend im PIANOS präsentierten sich neben ANCHOR 2017-Preisträgerin Jade Bird (UK) fünf weitere Bands und Künstlerinnen einem Publikum aus Fachbesuchern und Musikfans. Bis zum 23. Juni ist das Team des Reeperbahn Festivals noch in der Stadt unterwegs, um im nordamerikanischen Musikmarkt für das Reeperbahn Festival zu werben. 
Frehn Hawel 

New York / Hamburg, 21. Juni 2018
Mit Hochspannung erwartet: Im Rahmen der A2IM Indie Week presented by SoundExchange in New York stellte das Hamburger Reeperbahn Festival am 20. Juni die diesjährige ANCHOR-Jury vor. Mit dabei ist unter anderem die legendäre Produzentin und Songwriterin Linda Perry, die als Sängerin der 4 Non Blondes (‚What’s up‘) Weltruhm erlangte. Ein Showcase aufstrebender Künstler, darunter die letztjährige ANCHOR-Gewinnerin Jade Bird (GB), bot einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Reeperbahn Festival in Hamburg. 


Hamburg meets Big Apple – Bereits zum dritten Mal präsentierte sich das Reeperbahn Festival in New York mit einer Miniaturausgabe seiner selbst als ideale europäische Plattform für neue Musik und Musikwirtschaft. Im Rahmen des SyncSummit (22.+23. Juni) und der A2IM Indie Week presented by SoundExchange (18.-21. Juni), dem größten Treffen unabhängiger Musikunternehmen in Nordamerika, reiste eine Delegation aus 18 Vertreterinnen und Vertretern deutscher und europäischer Musikunternehmen über den großen Teich. Mit im Gepäck hatte die Reeperbahn Festival New York Edition eine kleine, aber feine Auswahl musikalischer Durchstarter: Am 20. Juni fand im legendären PIANOS in der Lower East Side das Showcase im Rahmen der A2IM Indie Week presented by SoundExchange in Kooperation mit Consequence of Sound mit den Acts Akua Naru (DE), HAERTS (DE), Surma (PT), Little Junior (CA), Jeannel (DE) und Jade Bird (GB) statt. Letztere konnte sich im vergangenen Jahr über den ANCHOR freuen. Der internationale Musikpreis des Reeperbahn Festivals zeichnet vielversprechende und aufstrebende Bands und Künstler aus und unterstützt sie, eine weltweite Karriere aufzubauen.

ANCHOR-Jury: Erneut prominent mit internationalen Experten besetzt
Bevor die Sängerinnen und Sänger dem Publikum einheizten, stellte KCRWs Musical Tastemaker Chris Douridas die diesjährige Jury des ANCHORs vor. Neben dem einstigen Produzenten des verstorbenen David Bowie, Tony Visconti, ist 2018 auch die ehemalige 4 Non Blondes-Sängerin, Produzentin und Songwriterin Linda Perry (schreibt u.a. für Pink und Christina Aguilera) dabei. Daneben nehmen noch US-Musikdirektor und Moderator des Radiosenders KCRW Jason Bentley und Sängerin Skye Edwards (Morcheeba) auf ihren Jurysesseln Platz. Im Laufe des Reeperbahn Festivals im September wird die hochkarätig besetzte Jury die Konzerte der acht Nominierten besuchen, sie bewerten und schließlich einen Gewinner bestimmen. 

Zwei Herzensprojekte finden dank Reeperbahn Festival New York Edition weltweit Beachtung
Die gebürtige Amerikanerin Akua Naru, die seit zehn Jahren in Köln lebt und beim Reeperbahn Festival-Showcaseabend auftrat, ist eine der aktuellen Botschafterinnen des vom Reeperbahn Festival mitinitiierten „Keychange“-Projekts. Die Initiative möchte die Unterrepräsentation von Frauen in der Musik bekämpfen und hat unter anderem die Agenda 2022 auf den Plan gerufen. Unter der Leitung der PRS Foundation haben sich 85 internationale Festivals verpflichtet, bis zum Jahr 2022 eine 50-prozentige Frauenquote in ihren Programmen zu realisieren.  

Ein weiteres Herzensprojekt des Reeperbahn Festivals wurde durch die deutsche Indie-Band HAERTS in New York repräsentiert: die Initiative „Wunderkinder – German Music Talent“. Dieses von der Beauftragten für Kultur und Medien geförderte Projekt möchte neue deutsche Bands und Künstler vorstellen, deren Musik das Potenzial hat, auch international Gehör zu finden.  

Gelungene Kooperation und lobende Worte der Verantwortlichen vor Ort
Insgesamt freuten sich alle Beteiligten über einen gelungenen Abend – und schon jetzt auf das kommende Highlight im September. „Ich bin stolz, Teil des Reeperbahn Festivals zu sein“, zeigte sich Linda Perry begeistert. „Als Jurymitglied des ANCHOR kann ich es kaum erwarten, neue Künstler, Bands und Stimmen entdecken zu dürfen. Der Showcaseabend im PIANOS bewies bereits, dass man das Reeperbahn Festival international auf dem Schirm haben muss.“ 

Neben Fotos der Reeperbahn Festival New York Edition stellen wir auch Bewegtbild-Material für Berichterstattungen zur Verfügung, das via E-Mail angefragt werden kann.
Wir freuen uns, wenn unser Angebot reichlich genutzt wird und diese Information auch eure Bild- und Online-Redaktionen erreicht. 

 
 
The Reeperbahn Festival is organised by Reeperbahn Festival GbR
and Inferno Events GmbH & Co. KG.
Neuer Pferdemarkt 1, 20359 Hamburg
www.reeperbahnfestival.com

PhG Reeperbahn Festival GbR: Inferno Events GmbH & Co. KG und Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH;
Gf: Alexander Schulz / U-I-Nr.: DE247756458

PhG Inferno Events GmbH & Co. KG: Inferno Events Verwaltungs GmbH;
Gf: Alexander Schulz, Detlef Schwarte / U-I-Nr.: DE 210469759
Credit: Mimi Mohr
If you don't want to receive this email anymore, please click here to unsubscribe.
Facebook Deezer Twitter Instagram YouTube