The newsletter is also available online.
19.-22. SEPTEMBER PRESSEMITTEILUNG
Reeperbahn Festival Socials
 
Bild1

Liebe Medienvertreterinnen und -vertreter, liebe Kolleginnen und Kollegen,
im letzten Jahr fand im Rahmen des Reeperbahn Festivals gemeinsam mit der PRS Foundation, Iceland Airwaves, BIME, Tallinn Music Week, Way Out West, Musikcentrum Sweden, Liverpool Sound City und MUTEK der offizielle Launch der Keychange-Initiative im Rahmen des Reeperbahn Festivals statt. Seitdem konnte die Kampagne immer größere Erfolge erzielen, ist auf der internationalen Agenda angekommen und findet enorme – und längst überfällige – Beachtung. Mehr als 125 internationale Festivals verfolgen inzwischen das Ziel, bis 2022 ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis in ihren Programmen zu präsentieren. Grund genug also, den kompletten Festival-Donnerstag, am 20. September 2018, zum Keychange Day zu erklären, an dem sich in Panels, Workshops und Diskussionen neben vielen anderen Linda Perry und Tony Visconti über das Thema Chancengleichheit für alle Geschlechter in der Musikwirtschaft austauschen.
Frehn Hawel

Hamburg, 13. September 2018
Garbage Sängerin und ANCHOR 2017 Jurymitglied Shirley Manson brachte es auf einem Panel zum Thema Gender-Equality auf den Punkt: „We must stop applauding men for doing the right thing“. Auch wenn die Diskussion um Chancengleichheit für alle Geschlechter sich für viele heutzutage wie eine längst gelernte sinnvolle Sache anfühlt, von der alle nur profitieren können, ist der Weg zur gelungenen Umsetzung noch erstaunlich weit.

Die Musikwirtschaft beschäftigt sich seit 2017 mit der Thematik Keychange zählt inzwischen über 125 internationale Musikfestivals und -konferenzen, die sich freiwillig verpflichten, bis 2022 ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis im Konzert-Line-Up und Konferenzprogramm zu präsentieren. Mindestens genauso wichtig wie die freiwillige Teilnahme dieser Festivals ist jedoch, dass die Diskussion internationale Kreise zieht. Es stellen sich drängende Fragen nach den nächsten notwendigen Schritten, um eine strukturelle Verbesserung in der Musikwirtschaft und -kultur zu erreichen.

Keychange Day
Am Donnerstag, den 20.09.2018 widmet sich das Reeperbahn Festival auf diversen, für alle Besuchergruppen zugänglichen Panels, Workshops, Diskussionen im Spiegelzelt des Festival Villages den aktuellen Fragen der Geschlechtergleichstellung. Programmteilnehmer und Vertreter der Musikindustrie und -kultur begeben sich gemeinsam auf die Suche nach neuen Erkenntnissen, um nachhaltige Veränderungen zu erwirken.

Beispiele aus dem Programm des Keychange Day


and partners

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Medienmaterial
Auf unserem Medienserver steht schon jetzt kostenfreies Material für die Berichterstattung zum Reeperbahn Festival bereit. Während der Veranstaltung werden die Inhalte fortlaufend aktualisiert und erweitert.  

Die bereitgestellten Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Eine Freigabe besteht für Berichterstattungen im Zusammenhang mit dem Reeperbahn Festivals. Andere Nutzungen sind nicht zulässig. Rückfragen bitte gerne an unsere E-Mail.

Wir freuen uns über die Nutzung sowie die Einsendung von Links und Belegen zur jeweiligen Sendung. 

Bild

Folgendes Material kann über je einen Downloadlink heruntergeladen werden:

ab sofort
Reeperbahn Festival Eindrücke 

Generelle Informationen über das Reeperbahn Festival; Best-Of Reeperbahn Festival 2017. 
12:16 Minuten, 1.776,49 MB
Download

ANCHOR – Reeperbahn Festival International Music Award Eindrücke
Eindrücke, Interviews und Konzertausschnitte aus 2016/2017/2018 mit Tony Visconti, Linda Perry, Jason Bentley, Alexander Schulz, Jade Bird, Albin Lee Meldau und Pabst. 
10:45 Minuten; 949,54 MB   
Download

ab 19. September, ca. 23:00 Uhr
Reeperbahn Festival Opening 2018
Konzertausschnitt Jungle, Auszüge der Reden von Dr. Peter Tschentscher (Bevollmächtigter der Bundesrepublik Deutschland für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrags über die deutsch-französische Zusammenarbeit, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg), Anne-Marie Descôtes (Botschafterin der Französischen Republik in der Bundesrepublik Deutschland) und Dr. Andreas Görgen (Generaldirektor für Kultur und Kommunikation, Auswärtiges Amt) sowie der Präsentation von ANCHOR 2018-Jury und
-Nominees.

ab 20. September, ca. 15:00 Uhr
Highlights Festivaltag 1
Konzerthighlights vom ersten Festivaltag.

ANCHOR 2018 Tag 1

Vorstellung der ANCHOR 2018-Jury und
-Nominees, erste Nominee-Konzerte von FRUM und Blanco White sowie
ANCHOR 2018-Jury Vox Pops.

ab 21. September, ca. 15:00 Uhr
ANCHOR 2018 Tag 2
Nominee-Konzerte von Faces on TV, Tiwayo und Anna Aaron sowie ANCHOR 2018-Jury Vox Pops.

ab 22. September, ca. 15:00 Uhr
ANCHOR 2018 Tag 3
Nominee-Konzerte von HOPE, Tamino und Freya Ridings sowie ANCHOR 2018-Jury
Vox Pops.

ab 22. September, ca. 18:00 Uhr
Keychange
Statements zur Initiative Keychange – Empowering Women In Music.

ab 23. September, ca. 01:00 Uhr
ANCHOR 2018 Preisverleihung
Preisverleihung mit Live-Auftritten von Linda Perry und Metronomy sowie Highlights von Tony Visconti, Cassandra Steen, Skye Edwards und Jason Bentley.

ab 23. September, ca. 20:00 Uhr
Highlights Reeperbahn Festival 2018
Konzert- und Programmhighlights des Reeperbahn Festivals aus dem Docks, Elbphilharmonie, Festival Village, Michel u.v.m.

Bild

Material, das über die Reeperbahn Festival Kanäle veröffentlicht wird und geteilt oder embedded werden kann. Verfügbar über die jeweils hinterlegten Links. 

ab sofort
Reeperbahn Festival 2018 Preview Trailer.

ab 23. September
ANCHOR 2018 Highlight Trailer.

ab 28. September
Reeperbahn Festival 2018 Aftermovie.





Eine Auswahl an Fotos wird jeden Tag aktuell zur Verfügung gestellt.





Hier sind der aktuelle Basispressetext zum Reeperbahn Festival 2018 sowie die versandten Pressemitteilungen zu finden.



 

 
 
The Reeperbahn Festival is organised by Reeperbahn Festival GbR
and Inferno Events GmbH & Co. KG.
Neuer Pferdemarkt 1, 20359 Hamburg
www.reeperbahnfestival.com

PhG Reeperbahn Festival GbR: Inferno Events GmbH & Co. KG und Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH;
Gf: Alexander Schulz / U-I-Nr.: DE247756458

PhG Inferno Events GmbH & Co. KG: Inferno Events Verwaltungs GmbH;
Gf: Alexander Schulz, Detlef Schwarte / U-I-Nr.: DE 210469759
Foto: Linda Perry
If you don't want to receive this email anymore, please click here to unsubscribe.
Facebook Deezer Twitter Instagram YouTube