The newsletter is also available online.
23.-26. SEPTEMBER PRESSEMITTEILUNG
Reeperbahn Festival Socials
 
Bild1

Kunst im öffentlichen Raum an einer der spannendsten Flächen der Stadt – Pressegespräch 17.09.

Als die Esso-Häuser abgerissen wurden, entstand ein Loch im Herzen von St. Pauli. Aktuell davor: weiße Wände – gewollt: Kunst! Das Reeperbahn Festival hat das Künstlerkollektiv Baltic Raw eingeladen, diese Wände neu zu gestalten. Das Ergebnis wird nun am 17.09. präsentiert. Móka Farkas und Berndt Jasper gelingt der Spagat zwischen kritischer Auseinandersetzung mit diesem hochdiskursiven Ort und ästhetischer Lösung. Was der Polarbär damit zu tun hat und warum man für ein großes Ganzes fragmentarische Einzelteile braucht, erfahren Sie beim Pressegespräch am 17.09. um 17:00 Uhr im Club HÄKKEN, Klubhaus St. Pauli. Reeperbahn Festival Geschäftsführer Alexander Schulz gibt einen Ausblick über die Neuerungen des unmittelbar bevorstehenden zehnten Reeperbahn Festivals. Die ebenfalls anwesenden Programmverantwortlichen aus den Bereichen Musik, Kunst und Konferenz stehen für Hintergrundinformationen zu ihren Teilbereichen zur Verfügung. Tiefer als am 17.9. kann man in die Materie Reeperbahn Festivals 2015 nicht eintauchen. Im Anschluss wird ZEHN – Die Ausstellung eröffnet und ZEHN – Das Magazin veröffentlicht – Wir freuen uns auf Sie!

Bild1

Das Musikprogramm ist komplett

Kaum zu glauben, dass die vielen Neubestätigungen spannender Bands und Künstler nun aufhören sollen. Aber: Das Musikprogramm ist komplett mit in etwa 500 Konzerten. Deshalb hier zum letzten Mal in 2015 die neuesten Namen: Conrad Keely, Frontmann der texanischen Indie-Prog-Rocker…And You Will Know Us by the Trail of Dead, veröffentlicht nächstes Jahr! sein erstes Solo-Album, das er vorab mit einigen ausgewählten Konzerten vorstellt. Mit dabei: Trail Of Dead Songs! Ihr Debut hat auch die Londonerin Georgia dabei, die ihren Sound selbst ziemlich treffend als Post-Punky-HipHop-Soul klassifiziert. Das Berliner Quartett Abby läßt seinen groß angelegten Indie-Pop auf seinem zweiten Longplayer noch mehr strahlen. Große Gefühle in klugem Format präsentiert Luke Sital-Singh und wird damit weltweit als Neudenker der Folk-Tradition gefeiert. Ein echtes Heimspiel steht für das Hamburger Trio Pool ins Haus, die mit ihrem mitreißenden Indie-Pop offene Türen einrennen werden. Ebenfalls neu bestätigt: Shura (Foto), C Duncan, Tom Adams, Eljot Quent, Tüsn, Vierkanttretlager, LOT, Martin Luke Brown.

Bild

Blacktape - Filmdebüt von Freundeskreis Rap Poet Sékou Neblett

Als Rap-Poet der Freundeskreis-Crew ist Sékou Neblett vielen ein Begriff, doch neben seiner Tätigkeit als Musiker ist er schon länger auch als Videoregisseur und Verleger aktiv. Sein Film-Debüt „Blacktape“ ist ein Dokumentarfilm über den deutschen HipHop, mit dem er sich auf die Suche nach den Ursprüngen und der Entwicklung einer Subkultur begibt, die mittlerweile fester Teil der Populärkultur ist. Presseanfragen für Sékou Neblett bitte an Luisa Lazarovici und Christina von Lindenfels unter post@lindenfels-pr.de.

Bild

NDR Blue Backstage Bühne in der Alten Liebe

Die Relevanz des Mediums Radio ist nach wie vor ungebrochen. Der tägliche Live-Talk aus der „Alten Liebe“ mit Musikjournalisten, Künstlern, Veranstaltern, usw. beginnt täglich um 18:00 Uhr und wird live auf NDR Blue gesendet, das im Digitalradio und im Internet empfangen werden kann. Moderiert wird das Programm von Ruben Jonas Schnell, Susanne Hasenjäger, Paul Baserkville und Siri Keil, die aus dem NDR Info Nachtclub bekannt sind.

 

Bild1

Spotify präsentiert sich erstmalig auf dem Reeperbahn Festival

Der Streaming-Anbieter Spotify präsentiert sich erstmalig mit dem "Spotify Trendsetter Club" (im HÄKKEN, Klubhaus St. Pauli, Spielbudenplatz 21 - 22) an allen vier Veranstaltungstagen beim Reeperbahn Festival. Tagsüber finden dort Diskussionen, Vorträge und Networking-Sessions statt: Will Page (Spotify Director of Economics), beantwortet Fragen zum Nutzerverhalten bei Streamingdiensten und gibt Hinweise, wie deutsche Künstler möglichst erfolgreich auf diesen Plattformen operieren können. Auf dem Panel „Festivals, Live Music and Technology“ werden Nutzen und Nutzerverhalten von Festival Apps diskutiert. Abends folgen täglich die "Spotify Sessions": Je vier Konzerte von u.a. Oscar Key Sung aus Melbourne, dem 18jährigen Elias (Foto) aus Stockholm, dem Londoner Electro/R´nB Duo Honne und vielen anderen jungen, internationalen Künstlern. Die Shows werden aufgenommen und sind wenige Tage nach dem Reeperbahn Festival exklusiv bei Spotify zu hören.

Bild

Der Helga!® Festival Award 2015

Der Helga!® wird 2015 zum dritten Mal verliehen, feierlich, musikalisch begleitet und mit viel Radau – so, wie es sich gehört, wenn die schönsten Wochenenden des Sommers gefeiert werden. Der Helga!® ist der unabhängige Festival-Award von Reeperbahn Festival & Festivalguide.
In diesem Jahr entscheidet eine Fachjury aus Bands und Solo-Musikern, wer ihn gewinnt. Die Profis durften unter anderem wählen, welches Festival die tollste Crew hat, wo es den besten Sound gibt und welches Festival-Debüt in diesem Jahr das schönste war. Die wichtigste Kategorie, "Bestes Festival national" jedoch liegt traditionell in den Händen der Festivalfans. Sie durften abstimmen, welches Lieblingsfestival den Preis mit nach Hause nehmen darf.
Die Verleihung des Helga!® findet am 24. September im Imperial Theater Hamburg statt. Nur mit Einladung. Die Verleihung beginnt um 18.00 Uhr.

 

Bild

Eatery – Special Discounts in den besten Restaurants, Imbissen und Cafés auf St. Pauli

„Wo spielt die nächste Band, wo ist die nächste Ausstellung, wo die nächste Konferenz-Session?“ Das sind die Fragen, die die Besucher des Reeperbahn Festivals üblicherweise umtreiben. Mit dem Programmpunkt Eatery möchten wir zumindest bei der Suche nach geeigneten Plätzen zur Nahrungsaufnahme behilflich sein. Deshalb haben wir hier die besten Restaurants, Imbissbuden und Cafés rund um die Reeperbahn und St. Pauli zusammengestellt, die Sonderangebote, Menüs und Spezialitäten während des Reeperbahn Festivals anbieten. Um die Angebote nutzen zu können, einfach bei der Bestellung das Wristband vorzeigen! Die komplette Liste der teilnehmenden Locations findet sich hier.

 

 
 
The Reeperbahn Festival is organised by Reeperbahn Festival GbR
and Inferno Events GmbH & Co. KG.
Neuer Pferdemarkt 1, 20359 Hamburg
www.reeperbahnfestival.com

PhG Reeperbahn Festival GbR: Inferno Events GmbH & Co. KG und Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH;
Gf: Alexander Schulz / U-I-Nr.: DE247756458

PhG Inferno Events GmbH & Co. KG: Inferno Events Verwaltungs GmbH;
Gf: Alexander Schulz, Detlef Schwarte / U-I-Nr.: DE 210469759
Credits: Bild 1: STADTLICHH Magazin & Baltic Raw, Bild 2:  FKPScorpio, Bild 3: Gifted Films, Bild 4: RT Images 2014, Bild 5: Lukas Wigardt, Bild 6: Der Helga!, Bild 7: Reeperbahn Festival 2015.
If you don't want to receive this email anymore, please click here to unsubscribe.
Facebook Spotify Twitter Instagram YouTube