The newsletter is also available online.
23.-26. SEPTEMBER PRESSEMITTEILUNG
Reeperbahn Festival Socials
 
Bild1

Informationen für akkreditierte Journalisten

Morgen ist es soweit: Das Reeperbahn Festival feiert seine zehnten Ausgabe. Wir freuen uns über das große mediale Interesse und die vielen Akkreditierungen. Um Fragen zum Pressedesk, Öffnungszeiten, Fotoeinschränkungen etc. zu beantworten, haben wir auf unserer Website für alle akkreditierten Journalisten die wichtigsten Informationen rund um das Reeperbahn Festival zusammengestellt.

Bild

Das Reeperbahn Festival Logbuch - eine Premiere

Zum zehnten Jubiläum freuen wir uns über eine technische Premiere, die wir gemeinsam mit Greencopper und TELEKOM ELECTRONIC BEATS umsetzen:  Das Reeperbahn Festival Logbuch bietet den Besuchern einen völlig neuen Nutzerservice, der es ermöglicht, alle besuchten Programme auf dem Smartphone Revue passieren zu lassen und für einige weiterführendes Videomaterial zu erhalten (Mitschnitte oder Akustiksessions, Interviews oder komplette Sessions aus dem Schmidtchen). Das Logbuch ist innerhalb der Reeperbahn Festival Mobile App nutzbar und funktioniert mit einem Netz aus iBeacons, das sich über alle Locations des Festivals erstreckt. Die Anwendung ist denkbar einfach: Durch Einschalten der Bluetooth Funktion wird der Besucher lokalisiert und seine Reeperbahn Festival Stationen werden auf seinem Smartphone (und nur dort!) gespeichert. Die Stationen wiederum werden mit unserem Timetable abgeglichen, sodass fortlaufend angezeigt wird, welche Festival- oder Konferenzprogramme besucht wurden und Zugriff auf die weiterführenden Inhalte besteht. So kann man den Namen der umwerfende Band, von der man während eines konzertreichen Abends nur noch das letzte Stück mitbekommen hat, ganz problemlos nachschlagen. Da dieses Projekt Pilotcharakter hat, ist noch nicht anzusehen, wie dieser Service von den Besuchern angenommen wird. Während des Reeperbahn Festivals präsentiert Gwënael Le Bodic von Greencopper erste Ergebnisse.

Bild

Independent Label Market erstmals in Hamburg

Die ungeahnte Renaissance des guten alten Vinyls hält seit geraumer Zeit an – Tendenz steigend. Umso erfreulicher, dass immer mehr Labels ihre Veröffentlichungen auf Vinyl anbieten. Zeit also für einen Markt, auf dem man nicht nur seine Vinylsammlung erweitern, sondern auch gleich mit den Betreibern der Labels ins Gespräch kommen kann. Nach Berlin, Glasgow und Los Angeles macht der aus London stammende Independent Label Market in diesem Jahr erstmals in Hamburg unweit der Reeperbahn Station. Namhafte und weniger bekannte Plattenlabels wie CitySlang, RoughTrade, BB*Island/Bone Voyage Recordings, Clouds Hill, Word and Sound, Panda Records, Sinnbus und viele mehr werden am Samstag, den 26.9. in der Affenfaust Gallery Neuheiten, Exklusives und Rares aus ihren Sortimenten feilbieten. Dazu gibt es leckere Hamburger Streetfood Stände.

 

Bild1

Konzerte im Live-Stream erleben

Ein tolles Konzert gesehen? Oder eines verpasst? Oder selbst gar nicht vor Ort? Mit den täglichen Live Streams besteht für alle Musikfans die Möglichkeit, sich Streams ausgewählter Shows in voller Länge anzusehen. Der NDR streamt aus dem Docks und der großen Freiheit u.a. Lukas Graham, Wanda, Rudimental, Dotan, Leslie Clio, James Morisson und Joris sowie Ray’s Reeperbahn Revue aus dem Schmidt Theater. Ebenfalls gestreamt wird New Order in Conversation am Festival Freitag von TELEKOM ELECTRONIC BEATS. Darüberhinaus werden am Donnerstag und Freitag Konferenzsessions aus dem Schmidtchen übertragen. Alle Streams sind über die Reeperbahn Festival Mobile App oder unter reeperbahnfestival.com zu erreichen. Im Nachgang zum Reeperbahn Festival ist ausgewähltes Material in unsere Mediathek verfügbar.

Termine für Journalisten

26.09. / 15:00 Uhr Abschluss-Pressekonferenz
Wir freuen uns, Sie zum gemeinsamen Abschluss zu treffen. In der Alten Liebe im Klubhaus St. Pauli, Spielbudenplatz 21-22 wird Bilanz gezogen, Daten und Fakten aus 2015 und die wichtigsten Neuerungen für 2016 bekannt gegeben.

 
 
The Reeperbahn Festival is organised by Reeperbahn Festival GbR
and Inferno Events GmbH & Co. KG.
Neuer Pferdemarkt 1, 20359 Hamburg
www.reeperbahnfestival.com

PhG Reeperbahn Festival GbR: Inferno Events GmbH & Co. KG und Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH;
Gf: Alexander Schulz / U-I-Nr.: DE247756458

PhG Inferno Events GmbH & Co. KG: Inferno Events Verwaltungs GmbH;
Gf: Alexander Schulz, Detlef Schwarte / U-I-Nr.: DE 210469759
Credits: Bild 1: Lidija Delovska, Bild 2: Reeperbahn Festival 2015, Bild 3: Lucas Hunter, Bild 4: Reeperbahn Festival 2015.
If you don't want to receive this email anymore, please click here to unsubscribe.
Facebook Spotify Twitter Instagram YouTube